Start News Panorama Google austricksen: So kommt ihr zu den günstigsten Flügen (VIDEO)
SPARFÜCHSE AUFGEPASST

Google austricksen: So kommt ihr zu den günstigsten Flügen (VIDEO)

GOOGLE_STRAND_MEER
(FOTO: pixabay, iStock)

Wer sich vor ein paar Jahren dazu entschlossen hat einen Last-Minute-Trip zu buchen, konnte mit vielen Vergünstigungen rechnen. Es gibt einen Trick, wie ihr zu den günstigsten Flügen kommen könnt.

Last-Minute-Reisen ist zu einem Synonym für billigen Urlaub geworden. Doch schon vor Corona hat sich die Reisebranche gewandelt und will, noch immer, ihre Kunden umerziehen. So wie Früher soll es nicht mehr werden. Keine günstigen Flüge oder Zimmer mehr in letzter Minute.

Mit Hilfe von Googles Online-Reisebüro „Google Flüge“ könnt ihr euch auf die Schnäppchensuche machen. Die Google-Suchmaschine gibt gute Tipps, wo es günstige Flüge gibt.

Auf Basis eines Algorithmus kann Google die günstigsten Flüge finden. Das ist besonders praktisch, wenn ihr noch keinen Urlaubsort geplant habt.

Googles Flug Algorithmus bei Flügen – so funktioniert’s:

Öffnet den Google-Browser.

Wegen dem Flug-Algorithmus solltet ihr nicht reinschreiben, wo ihr fliegen möchtet.

Geht in eurem Browser und tippt „Google-Flüge“ ein und klickt auf „Flüge“.

Dann tippt ihr ein, von wo aus ihr fliegen möchtet, aber schreibt nicht rein, wohin es gehen soll.

Klickt auf die angezeigte Map.

Anschließend müsst ihr auf den hellblauen Strich, der die Map und den Text trennt, klicken und „Non-Stop-Flüge“ auswählen.

Schreibt im Suchfeld, in welchen Monat ihr fliegen wollt.

Et voila! Schon zeigt euch die Map die günstigsten Flüge an!

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Video zum Google-Flug Algorithmus bei Flügen ansehen!