Start News Chronik Handy-Explosion tötet 14-Jährige im Schlaf!
GEFÄHRLICH

Handy-Explosion tötet 14-Jährige im Schlaf!

Handyexplosion
Das Smartphone soll durch das Ladegerät überhitzt haben! (FOTO: Symbolbild: iStock)

In Kasachstan soll ein Mädchen ihr Smartphone über Nacht geladen haben, doch das Gerät überhitzte und explodierte neben ihrem Kopf.

Laut einem Bericht der „Heute“ soll die 14-Jährige vor dem Schlafengehen, über das Smartphone Musik gehört haben. Anschließend steckte sie das Smartphone ans Ladekabel an und ließ es neben ihrem Kopf liegen. Am Tag darauf fanden die Eltern ihr Kind tot im Bett.

Sie soll das Telefon die ganze Nacht über aufgeladen haben, was den Akku zur Überhitzung brachte.

Die Marke des Smartphones wird nicht öffentlich bekanntgegeben auch ist noch nicht geklärt, ob das originale Ladegerät benutzt wurde. Das ist nicht erste Fall bei dem Explosionen durch Ladegeräte herbeigeführt werden, bereits mehrere Menschen haben ein tragisches Schicksal durch die Überhitzung ihrer Handys erlitten.

Vorheriger ArtikelBosnier sticht Ex-Frau mit Stanley-Messer nieder!
Nächster Artikel“Dezentes Lächeln und kein Dank”: rhetorischen Anweisungen für die kroatische Präsidentin
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!