Start News Panorama
UNWETTER-WARNUNG

Heftige Schnee-Warnstufe in sechs Bundesländern

(FOTO: EPA-EFE/LUKAS BARTH-TUTTAS)

Die Meteorologen haben für Teile von sechs österreichischen Bundesländern die rote Wetter-Warnstufe ausgerufen, weil ein Tief über dem Mittelmeer heftige Niederschläge bringen wird.

Am Dienstag bildet sich über Korsika ein kräftiges Mittelmeertief, das während des Tages weiter zunehmen und sich in Richtung Adria verlagern wird. Damit sind nach Wettervorhersage von UBIMET und der Unwetterwarnzentrale (UWZ) ab der Nacht auf Dienstag und am Dienstag in Teilen Österreichs heftiger Regen und insbesondere im südlichen und zentralen Bergland auch „beachtliche Schneemengen“ zu erwarten.

Es werden mehr als 6 Zentimeter Neuschnee innerhalb von sechs Stunden bzw. 25 Zentimeter innerhalb von 24 Stunden erwartet, und zwar insbesondere am südlichen Alpenhauptkamm von Tirol über Salzburg und Westkärnten sowie rund um den Wechsel im südlichen Niederösterreich und der Steiermark. In den höheren Lagen sind 50 cm und mehr möglich.

Auf der anderen Seite gilt für die Südsteiermark und das Südburgenland eine orange Unwetterwarnung, weil hier Starkregen bzw. kräftiger, nasser Schneefall zu erwarten sind.

Wie finden Sie den Artikel?