Start Ukraine-Krise
WARNUNG

Jugoslawienkrieg als Schablone für Ukrainekrieg?

PUTIN_JUGOSLAWIEN_KRIEG
(FOTO: Wikimedia Commons/kremlin.ru, Burmesedays)

Der Europäischen Union drohe wegen des unkontrollierten Waffenhandels auf dem Schwarzmarkt, der eine Folge der intensiven Waffenlieferungen an die Ukraine sei, eine Wiederholung der Schicksals von Jugoslawien, schreibt der russische Botschafter in Österreich, Dmitrij Ljubinskij, in einem Artikel in der Zeitung “Ekspres”.

Die von den EU-Mitgliedsstaaten an die Ukraine gelieferten Waffen würden in den Händen von Terroristen und organisierten Verbrecherbanden in diversen Regionen der Welt landen, so der russische Botschafter.

“Es besteht das Risiko, dass sich das Szenario der Jugoslawien-Kriege buchstäblich wiederholen könnte. Damals wurde Europa mit illegalen Feuerwaffen aus dem Westbalkan regelrecht überflutet. Die Folgen der Kriege sind in diesen Ländern in Form von Kriminalität nach wie vor spürbar“, ergänzte Ljubinskij. In den Medien werde immer häufiger über Beschlagnahmung von sogenannten „ukrainischen Waffen“ in den Ländern der EU, einschließlich Österreich, berichtet, meint Ljubinskij.

Wie finden Sie den Artikel?