Start NEWS CHRONIK Leiche nach zwei Wochen in Abstellkammer entdeckt!
NIEDERÖSTERREICH

Leiche nach zwei Wochen in Abstellkammer entdeckt!

Polizei-Niederösterreich
(FOTO: iStock, Google Maps)

Im Weinviertel in Niederösterreich wurde die Leiche einer 19-Jährigen gefunden. Der Körper soll zwei Wochen lang in der Abstellkammer gelegen haben.

Am Dienstagvormittag wurde in der Theodor-Körner-Straße in Heidenreichstein der Leichnam einer jungen Frau entdeckt. Zufällig soll ein 23-jähriger Freund der Verstorbenen auf ihren leblosen Körper gestoßen sein.

Die alarmierte, örtliche Polizei übergab den Fall an das Landeskriminalamt Niederösterreich ab. Omar Haijawi-Pirchner, Chef des LKA Niederösterreich erklärte gegenüber „Heute.at“: Ein Team der Gruppe Leib und Leben fuhr ins Waldviertel, um den Fall zu klären. Ein Gewaltverbrechen ist nach jetzigem Stand jedoch auszuschließen.”

Sowohl der 23-Jährige als auch die Tote sollen erst kürzlich nach Heidenreichstein gezogen sein. Da angeblich beide in der Drogenszene unterwegs waren, halten es die Beamten nicht für unwahrscheinlich, dass eine Überdosis zum Tod geführt haben könnte.

Derzeit beschäftigen sich die zuständigen Behörden mit der Frage warum die Leiche so lange in der Kammer lag und wie die Frau dorthin gelangte.