Start NEWS Chronik Messerstecher von Favoriten: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
KEPLERGASSE

Messerstecher von Favoriten: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Messerstecher-Favoriten-zwei-Frauen-verletzt-Fahndungsfoto
(FOTO: Wikipedia Commons/Invisigoth67)

Vor rund einer Woche kam es zu einer grausamen Bluttat auf den Straßen von Wien-Favoriten. Ein Mann stach zwei Frauen auf offener Straße nieder.

Die Staatsanwaltschaft veröffentlichte ein Foto des mutmaßlichen Messerstechers aus Favoriten, der am 16. April zwei Personen, darunter eine schwangere Frau schwer verletzt haben soll. (KOSMO berichtete)

Sein erstes Opfer, eine 40-jährige Serbin, attackierte der Mann gegen 19:15 Uhr mit einer zerbrochenen Glasflasche. Der Täter stach seinem Opfer ins Genick. Die Frau konnte sich in ein Lokal unweit des Tatortes retten und um Hilfe rufen. Laut offiziellen Informationen der Polizei geht es der Frau den Umständen entsprechend gut.

Mutter mit ungeborenem Baby attackiert
Wenig später stach der rund 25-jährige Täter auf eine junge schwangere Syrerin ein. Mit einem Messer verletzte er die werdende Mutter im Brustbereich. Passanten eilten der 21-Jährigen sofort zu Hilfe. Das ungeborene Baby und die Mutter sind wohlauf und konnten bereits aus dem Spital entlassen werden.

Der Amokläufer flüchtete sich nach der Tat in die U-Bahnstation Keplergasse und fuhr davon. Dabei konnten Aufnahmen vom mutmaßlichen Täter gemacht werden, die nun als Fahndungsfoto vonseiten der Polizei veröffentlicht wurden. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Das Fahndungsfoto, inklusive Täterbeschreibung, findet ihr auf der zweiten Seite!