Start NEWS Corona-Sperre: Muss ich mein Fitnesscenter-Abo weiterhin bezahlen?
SPORT

Corona-Sperre: Muss ich mein Fitnesscenter-Abo weiterhin bezahlen?

LAUFEN_SPORT_CORONAVIRUS_FITNESSCENTER
(FOTO: iStock)

Zurzeit haben alle Fitnessstudios zu, doch was passiert in der Zwischenzeit mit meinem Abo?

Aufgrund des Coronavirus haben gerade alle Sportcenter geschlossen. Viele fragen sich daher, was mit ihrem monatlichen Zahlbeitrag passiert. Am Dienstag erklärte der AK-Konsumentenschützer Herwig Höfferer: „Rechtlich gesehen haben Konsumenten die Möglichkeit, für den Monat März etwa den halben Betrag zurück zu verlangen und – wenn die Beschränkungen aufrecht bleiben – für den Monat April die Zahlung einzustellen.“

Fitinn beispielsweise informiert über Facebook seine Mitglieder über die aktuelle Situation und meint: „Wir sind gerade dabei, eine Kulanzlösung für unsere Mitglieder zu erarbeiten. Wir bitten um Verständnis, dass dies noch ein paar Tage dauern könnte.

Aktuell gehen wir von einer Schließung bis zum 13.4. aus. Es sei jetzt schon gesagt, dass Sportsgeist und Fairness gegenüber unseren Mitgliedern sowie unseren Mitarbeitern an erster Stelle steht, dementsprechend arbeiten wir an einer Ersatzlösung für den Trainingsausfall.“

Zwar würde es dem Konsumenten überlassen sein, ob er von der Geltendmachung seiner Rechte Abstand nimmt und andere Lösungen zu akzeptiert, gleichzeitig warnt Höfferer aber auch vor Gutscheinen: „Wir müssen darauf hinweisen, dass Gutscheine nicht insolvenzgesichert sind. Das heißt, dass Inhaber von Gutscheinen – im Falle der Insolvenz eines Unternehmens – auf die Insolvenzquote verwiesen werden.“

Für alle die nun Indoor-Aktivitäten suchen, um sich fit und fröhlich zu halten haben wir HIER bereits einige Tipps parat!