Mutter wusste nichts von der eigenen Scheidung!

BÖSE ÜBERRASCHUNG

964

Mutter wusste nichts von der eigenen Scheidung!

Vielehe in Österreich
Dem Austro-Mazedonier wird Vielehe vorgeworfen! (FOTO: iStock)

Man kann eben nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen! Das probierte der Austro-Mazedonier Rafael R. (27) und musste sich dafür vor Gericht verantworten.

Am Landesgericht Wien kam es am Dienstag zu einem schrägen Prozess. Weil der 27-Jährige seine neue Freundin heiraten wollte, aber noch mit seiner Ehemaligen offiziell zusammen war, reichte er 2017 in Mazedonien die Scheidung ein. Seine Ex wusste nichts von dem Verfahren und auch nichts von den juristischen Abwicklungen zwischen Österreich und ihrem Heimatland.

Trotz ihres Unwissens, heiratete Rafal R. ein Jahr später seine neue Liebe. Als das seine Ex-Frau und Mutter der gemeinsamen Tochter mitbekam, schlug sie Alarm und der Casanova musste sich wegen vielfacher Ehe verantworten.

Das Schrägste: Vor Gericht wollte die Ex doch nicht mehr aussagen und die neue Frau erschien erst gar nicht. Rafael wohnt nun wieder bei seinen Eltern und ist vermutlich Single. Der Prozess wurde vertagt.

Teile diesen Beitrag: