Neuerung bei H&M: „Shoppen ohne zu bezahlen“

NEUERUNG

7590

Neuerung bei H&M: „Shoppen ohne zu bezahlen“

H&M
FOTO: iStockphoto

Kleider im Shop mitnehmen und erst später bezahlen – der schwedische Modegigant führt eine neue Zahlungsmöglichkeit ein.

Eine Methode, die bereits in vielen anderen Branchen und (Online-)Shops gängig ist, findet nun auch bei H&M Einzug. Ab sofort kann man in der Schweiz in einem Geschäft Kleider shoppen und sie mit nach Hause nehmen. Gezahlt wird jedoch nicht sofort, sondern später per Rechnung.

Dies ist jedoch nur möglich, wenn man Mitglied beim H&M-Treueprogramm ist. Mit der Neuerung möchte das schwedische Unternehmen Einkäufe in Zukunft „flexibler, komfortabler und einfacher“ machen.

Bald auch in Österreich
Wie H&M auf eine Anfrage durch die „Heute“ bestätigte, soll das neue Zahlungsmodell auch bald hierzulande verfügbar sein. Umgesetzt wird das „Mitnehmen und später bezahlen“ mit dem Zahlungsanbieter Klarna und wird ab sofort in acht Ländern eingeführt.

Teile diesen Beitrag: