Start Politik Nur so viele Gratis-Corona-Tests gibt es ab Freitag!
CORONA-CHAOS

Nur so viele Gratis-Corona-Tests gibt es ab Freitag!

RAUCH_MASKE
(FOTO: iStock, BKA/Florian Schrötter)

Die Tests sind nur noch bis Ende März kostenlos. Die Teststrategie in Wien mit dem “Alles gurgelt”-Programm könnte auch bald zu Ende sein, da der Bund dies nicht mehr zahlen will. Am 1. April könnte ein neues Corona-Chaos drohen. Die kostenlosen Antigen-Tests können erst acht Tage später ausgegeben werden.

Jedem Bürger stehen nur noch fünf Gratis-PCR- und fünf kostenlose Antigentests pro Monat zur Verfügung. Doch der Start läuft nicht wie geplant. In den Apotheken könnte es zum Chaos kommen. Die Bundesregierung schafft es erneut nicht ein Gesetz umzusetzen. Deswegen können ab 1. April keine kostenlosen Antigentests in den Apotheken ausgegeben werden.

„Die rechtliche Grundlage dafür tritt ab dann in Kraft. Die dafür notwendige Bundesratssitzung findet am 7. April statt.“, sagt eine Pressesprecherin. Laut Ministerium können ab 1. April nur PCR-Tests abgegeben werden.

Jetzt verlangen die Länder-Vertretern eine öffentliche Klarstellung: „Man sollte das dringend entsprechend kommunizieren, damit die Menschen nicht am 1. April in den Apotheken stehen. Man muss ihnen sonst sagen, dass es erst ab 9.4. das versprochene Kontingent gibt.“

Wer alle fünf Schnell- und PCR-Tests im Monat verbraucht, der muss zahlen. Personen die Symptome aufweisen oder Angehörige in Spitälern und Pflegeheimen besuchen, zählen als Ausnahme. Derzeit vergütet der Bund die PCR-Tests mit 25 Euro. Kobinger vermutet, dass man in Zukunft zwischen 25 und 35 Euro rechnen kann. Schnelltests werden etwas günstiger als PCR-Tests sein.