„Ohne Sex und Gewalt“: Netflix für Christen startet!

BIBEL TV

667

„Ohne Sex und Gewalt“: Netflix für Christen startet!

yesflix
FOTO: iStockphoto

Der deutsche Fernsehsender „Bibel TV“ startet seinen eigenen Video-on-Demand-Dienst „Yesflix“. Dort stehen vom linearen TV-Programm unabhängige Filme und Serien zum Abruf.

„Yesflix“ ist aktuell über die Website verfügbar und funktioniert auch mobil. Es folgt noch eine Smart-TV-App und der Dienst kostet 7,99 Euro im Monat. Unter anderem werden die Serien „Cedar Cove“ mit Andy MacDowell und „Die Coal Valley-Saga“ gezeigt sowie ein umfangreiches Film-Archiv ist darauf zu finden.

Alle Inhalte sind „lebensbejahend und positiv“, unterstreichen und unterstützen aber auch die christlichen Werte, sagte die stellvertretende Geschäftsführerin Beate Busch. Yesflix stehe für ein „Ja zu einem respektvollen Umgang miteinander sowie zu den Grundwerten Familie, Partnerschaft, Verantwortung und Liebe“. Inhalte mit Sex und Gewalt werden nicht gezeigt.

„Gott statt Schrott“

Bibel TV wird mit Sitz in Hamburg wesentlich durch Spenden finanziert. Das Programm besteht aus Reportagen, Dokus, Bibellesungen, Predigten und Ratgebersendungen, die Themen aus allen christlichen Bereichen behandeln. Dazu werden auch unterschiedliche Kinderserien sowie Fernseh- und Spielfilme gesendet. Jeden Tag wird um 8 Uhr die Frühmesse aus dem Kölner Dom live gesendet. Die Zuschauerzahlen des Senders werden auf 300.000 geschätzt.

2014 hat der Sender eine deutschlandweite Plakatkampagne mit dem Slogan „Gott statt Schrott“ gemacht. Unter anderem warb man mit Sätzen wie „Fernsehen mit einer zusätzlichen ‚göttlichen‘ Dimension“.

Teile diesen Beitrag: