Start Balkan
ERWEITERUNG

Schengen-Beitritt Kroatien noch dieses Jahr erwartet

(FOTO: iStock/ daboost)

Wird Kroatien ab dem 1.1.2023 offiziell dem Schengen-Raum beitreten und somit vom grenzfreien Waren- und Personenverkehr profitieren? Die Entscheidung darüber wird demnächst von den zuständigen EU-Institutionen erwartet.

Wie der kroatische Premierminister Andrej Plenkovic erklärte, wird demnächst der zuständige Ausschuss im Europäischen Parlament über den vorliegenden Entscheidungsentwurf beraten, bevor in einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments darüber abgestimmt wird. Danach wird die Sache an den Ministerrat weitergeleitet, der die formale Entscheidung fasst, welche in letzter Instanz vom Europäischen Rat angenommen wird.

Auch Bulgarien und Rumänien erfüllen bereits die Bedingungen für den Beitritt zu Schengen und hoffen, dass sie gemeinsam mit Kroatien am 1. Jänner 2023 dem Schengen-Raum beitreten werden.

Kroatien habe alle Bedingungen für die Aufnahme in den Schengen-Raum erfüllt, und er sei bereit, den anderen EU-Mitgliedsstaaten auf Nachfrage alle notwendigen Erklärungen abzugeben, um den Entscheidungsprozess zu unterstützen, erklärte der kroatische Premierminister Plenkovic.

Wie finden Sie den Artikel?