Start NEWS Chronik Schläge statt Date: 16-Jähriger bei Rendezvous brutal ausgeraubt
MEIDLING

Schläge statt Date: 16-Jähriger bei Rendezvous brutal ausgeraubt

MAEDCHEN_MEIDLING_GESUCHT
(FOTO: LPD Wien)

Eigentlich freute er sich auf ein Date mit einem Mädchen, doch statt Liebe bekam der Junge Hiebe und wurde ausgeraubt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der 16-Jährige hatte sich mit einem 20-jährigen Mädchen, um halb zwei Uhr in der Früh, in einem Park nahe der Schwenkgasse in Meidling verabredet. Einer Beschreibung nach soll sie schwarzes Haar, langes haben und Deutsch sowie Russisch sprechen.

Im Zuge der Verabredung tauchten mehrere Männer auf und schlugen den jungen Mann zu Boden. Sie beraubten ihn und nahmen sein Handy sowie die Geldbörse samt Bargeld mit. Anschließend tauchten sie unter.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sucht die Wiener Polizei nun nach der jungen Frau, die als wichtige Auskunftsperson dienen und bei der Aufklärung der Straftat helfen soll. Noch ist unklar, ob der Teenager wissentlich in den Hinterhalt gelockt wurde.

Bei Hinweisen wird gebeten sich an 01 31310 57210 zu wenden.

Vorheriger ArtikelWeltpremiere: Tribünengast wurde zum Spieler im bosnischen Handball-Profi-Match
Nächster ArtikelWann schaltet die Corona-Ampel um? Regierung erklärt
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!