Start NEWS PANORAMA Schuhkette Vögele-Shoes meldet Insolvenz
WIRTSCHAFT

Schuhkette Vögele-Shoes meldet Insolvenz

Millionenpleite für Vögele Schuhe - 241 Mitarbeiter sind betroffen. (Foto: Vögele Shoes)

Der österreichweit tätige Schuhhändler Schuh & Schuh (Vögele Shoes) ist zahlungsunfäig. 90 Gläubiger und 241 Arbeitnehmer sind von der Pleite betroffen.

Die Firma Schuh & Schuh PKTS GmbH (vormals Vögele Shoes GmbH),  Dornbirn, hat am Landesgericht Feldkirch den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt, berichten die Gläubigerschutzverbände AKV, Creditreform und KSV1870.

LESEN SIE AUCH: VÖGELE VERSCHWINDET VOM MARKT

Die bekannte Modekette Vögele verschwindet nun vom Markt. Daraus wird nun OVS.

 

Das Unternehmen wurde 1965 als Tochtergesellschaft der Karl Vögele AG gegründet und ist im Schuheinzelhandel tätig und verkauft ihre Produkte über ein österreichweites  Filialnetz, laut “Presse”. Derzeit gibt es 49 Filialen. Ursache für die Insolvenz ist der hohe Preis- und Wettbewerbsdruck im Schuheinzelhandel.

Für die Umstrukturierung, zur rentablen Weiterführung aller Filialen, würden die benötigten Investitionen fehlen. Auch die Gesellschafter können keine Mittel zur Verfügung stellen. Gespräche mit Investoren konnten noch nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Eine strategische Neuausrichtung soll im Rahmen des Sanierungsverfahrens fortgeführt werden.