Start NEWS CHRONIK Türkischer Boxer erstach Freundin an Bajram
BLUTTAT

Türkischer Boxer erstach Freundin an Bajram

(FOTO: Twitter-Screenshots)

Kurz nach der Tat veröffentlichte der 26-Jährige Boxer einen Tweet, in welchem er den Mord gestand.

Wie türkische Medien berichten, soll Selim Ahmet Kemaloglu in den frühen Sonntagsstunden seine Freundin (25) mit einem Brotmesser erstochen haben. Die Studentin wies mehrere Stichverletzungen im Brustbereich auf, sowie Blutergüsse am Hals auf.

Hintergrund zur Bluttat soll ein heftiger Streit sein. Angeblich soll die junge Frau mit ihrem Freund Schluss machen. Der 26-Jährige soll die Entscheidung nicht akzeptiert haben wollen und soll daraufhin handgreiflich geworden sein.

Tweet nach Mord
Nur wenige Stunden nach dem Mord twitterte der Boxer: „Du hast zwei Leben genommen, deine Augen sind nun erhellt.“ Dazu postete er zwei türkische Flaggen.

Kurz darauf wurde Kemaloglu in seiner Wohnung festgenommen. Einige türkische Medien schreiben, dass er die Rettung selbst verständigt haben soll. Auch Kemaloglu wies einige Stichverletzungen auf. Ermittler gehen davon aus, dass es er versucht hatte, sich selbst das Leben zu nehmen. Diese These würde auch der Tweet untermauern.