Start NEWS Uber Eats bald nicht mehr in Österreich
AUS UND VORBEI

Uber Eats bald nicht mehr in Österreich

Foto: iStockPhoto

Ab dem 7. März soll es die Bestell-App Uber Eats hierzulande nicht mehr geben. Der Fahrdienst bleibt aber dennoch erhalten.

Seit gestern ist es fix! Uber Eats wird es in Österreich bald nicht mehr geben, denn die Möglichkeit etwas über die Bestell-App zu ordern wird es nur noch bis 7. März geben.

Die Konkurrenz ist groß

Uber Eats gibt es in Österreich zwar erst zwei Jahre, dennoch hatte man mit einem schnelleren Maß an Popularität gerechnet. Im Vergleich zu anderen europäischen Städten sei in Wien die Essenszustellung von Uber Eats eher schwach ausgefallen.
Neben Uber Eats gibt es in Österreich zahlreiche Essenslieferanten. Konzerne wie „mjam.at“ und „foodora“ erfreuten sich über das Uber-Aus.

„Wir bieten allen Uber-Eats-Fahrern Jobs bei uns an“, sagte der Mjam-Chef Artur Schreiber.