Start NEWS PANORAMA Urlaub an der Adria: Kroatien führt Online-Anmeldung für Ausländer ein (FOTOS)
SOMMER 2020

Urlaub an der Adria: Kroatien führt Online-Anmeldung für Ausländer ein (FOTOS)

(FOTO: zVg.)

Kroatien öffnet seine Grenzen für Touristen aus der EU, aber unter gewissen Bedingungen.

Die Bürgerinnen und Bürger von 10 EU-Staaten werden unter leichteren Bedingungen auch diesen Sommer in Kroatien Urlaub machen können: Bei den Ländern handelt es sich um Slowenien, Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Estland, Litauen und Lettland.

“Wir haben die Liste der Länder so gemacht, dass wir uns die epidemiologische Situation in den einzelnen Ländern genauer angesehen haben. Die Liste wird laufend erweitert und angepasst werden”, sagte der kroatische Regierungschef Andrej Plenković.

Online-Anmeldung kommt
“Von diesen EU-Bürgerinnen und Bürgern wird keine Begründung des Eintritts ins Land verlangt”, sagte Innenminister Davor Božinović. Gleichzeitig präsentierte man allerdings eine große Neuerung: Ab nun wird Ausländern ans Herz gelegt, sich auf der Webseite entercroatia.mup.hr anzumelden.

Wir haben das Formular “getestet”: Wer es nicht vor der Reise ausfüllt und sich die Bestätigung des kroatischen Innenministeriums holt, muss die ganze Prozedur an der Grenze erneut machen. FOTO: Screenshot

Es heißt, dass die Anmeldung – die derzeit auf Kroatisch und Englisch möglich ist – den Eintritt ins Land erleichtert und man bekommt auch eine Bestätigung, dass man sein Kommen entsprechend angekündigt hat. “Die, die dieses Formular nicht online davor ausfüllen, werden das an Ort und Stelle – bei der Grenzstation – machen müssen”, so Božinović.

Die Webseite soll bald um 12 verschiedene Sprachen erweitert werden.