Start NEWS CHRONIK Verschwundener Österreicher in Belgrad aufgetaucht
SUCHAKTION

Verschwundener Österreicher in Belgrad aufgetaucht

Mario Schipflinger (FOTO: Nestali Srbija/RAS Srbija)

Der Österreicher Mario Schipflinger, der vor mehr als drei Wochen in Serbien verschwunden ist, wurde gefunden.

Laut der Website “Nestali Srbija” ist der 45-jährige Österreicher am 30. November in Belgrad verschwunden und seine Frau bat um Informationen. Es wurde auch angegeben, dass er in Belgrad bei einer Firma im Stadtviertel Voždovac angestellt ist.

“Die Umstände des Verschwindens sind unbekannt. Ich bin die Frau der vermissten Person und bin derzeit nicht in Serbien”, schrieb die Frau des vermissten Österreicher auf der Webseite von “Nestali Srbija” bevor Mario aufgetaucht ist.

Die gute Nachricht wurde fast ein Monat später auf der Facebook-Seite von “Nestali Srbija” veröffentlicht, auf der seine Frau zuvor berichtete, dass er nach ihm suchte.

Wo Mario in den letzten drei Wochen war und warum er sich nicht bei seiner Frau gemeldet hat, ist derzeit nicht bekannt.