Start Infotainment Promis
ERSCHRECKEND

Zvezde Granda Sängerin wurde von ihrem Ex-Freund verprügelt (FOTOS)

FOTO: Screenshot/Instagram

Sängerin und Teilnehmerin am Wettbewerb „Zvezde Granda“, Marina Radosavljevic, wurde am 4. August in Vrnjacka Banja in Serbien zusammengeschlagen. Wie die Medien am Balkan berichten, wird der Ex-Freund der Sängerin I.T. verdächtigt, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen.

Marina wird derzeit an der Chriurgie im Krankenhaus in Kraljevo behandelt. Aus dem Krankenzimmer äußerste sie sich zu den Details des Vorfalls.

„Mir geht es nicht gut. Ich liege im Moment in der Abteilung für Chirurgie in Kraljevo. Ich habe einen gebrochenen Finger, starke Schmerzen im Brustkorb, mein ganzer Körper schmerzt, mein Gesicht ist entstellt und mein Hals ist fixiert. Ich dachte, ich würde heute entlassen, aber das kommt laut Arzt gar nicht in Frage, weil ich eine Gehirneschütterung erlitten habe und mir sofort übel wird, wenn ich aufstehe. Deswegen kann ich noch nicht nach Hause gehen und muss noch eine Weile im Krankenhaus bleiben”, erklärte die Sängerin ihren Zustand den serbischen Medien, bevor sie sich zu den Details des Vorfalls äußerte.

„Eine Freundin hat mich überredet, mitzukommen, obwohl ich keine Lust zum Fortgehen hatte. Wir saßen in der VIP Loge, als I.T. auf mich stürmte und mit Fäusten auf mich einschlug. Wie mir Freunde berichten, waren seine Freunde dabei, aber keiner hat etwas unternommen. Ich fiel vom ersten schlag bewusstlos zu Boden, und er schlug weiter auf mich ein. Den ganzen Vorfall haben seine Freunde mit angesehen, aber er ist sicher auf auf den Kameras zu sehen. Außerdem wurde das ganze Event von einer Drone aufgenommen.”

Medienberichten zufolge erklärten Augenzeugen des Vorfalls, dass Marina ihren Ex-Freund zuvor provoziert hatte, was der unmittelbare Auslöser für die Gewalttat war. Auf der anderen Seite klingt Marinas Geschichte ganz anders.

FOTO: Screenshot/Instagram

„Ich habe ihn nicht einmal wahrgenommen, geschweige denn provoziert. Ich war gar nicht in seiner Nähe. Ich war mit einer Freundin zusammen, und sie hat mir die ganze Situation nacherzählt, denn ich habe wegen der Gehirnerschütterung keine Erinnerung an die ersten Sekunden. Mein Ex-Freund hat von anderen gehört, dass ich da war, dann kam er auf mich zu und schlug sofort auf mich ein. Ich kann mir nich vorstellen, was der Grund dafür war, aber ich habe ihm zu keinem Zeitpunkt einen Anlass für eine solche Gewalttat gegeben.“

Die Sängerin betonte, dass der Vorfall den zuständigen Behörden gemeldet wurde.

Wie finden Sie den Artikel?