Start Infotainment Lifestyle
JUBILÄUM

30 Jahre „Dirty Dancing“ – 5 Fakten, die ihr bestimmt noch nicht wusstet!

1. Da der Film im Sommer spielt, allerdings im Herbst gedreht wurde, mussten die Blätter der Bäume bei den Außendrehs grün angesprüht werden.

2. Ursprünglich hätte Val Kilmer (“Top Gun”) die Rolle des Johnny spielen sollen und Baby hätte “Sex and the City”-Star Sarah Jessica Parker verkörpern sollen.

3. Für die berühmte Hebefigur-Szene im See wurde in mehreren Tauchgängen eine Plattform unter Wasser aufgebaut.

4. Die süße „Arm-Kitzel“-Szene stand ursprünglich gar nicht im Drehbuch. Das gleiche gilt für die Szene, in der beide auf den Knien rutschend den Mund zum laufenden Song bewegen. Bei beiden handelte es sich um Improvisationen der Schauspieler.

5. Aufgrund der niedrigen Temperaturen gibt es kaum Nahaufnahmen der Darsteller, da sich ihre Lippen vor Kälte blau verfärbten

Wie finden Sie den Artikel?