Start Gesundheit
SEHR STRENG

Ab 18+ Jetzt wird Altersbeschränkung für Energydrinks gefordert

ENERGYDRINK
(FOTO: iStock)

foodwatch hat eine Online-Petition gestartet, die fordert, dass der Verkauf von Energy Drinks an Personen unter 18 Jahren verboten wird. Mediziner warnen seit geraumer Zeit vor den gesundheitlichen Risiken, die mit dem Konsum dieser koffeinhaltigen Getränke für junge Menschen verbunden sind, darunter Herzrhythmusstörungen und Krampfanfälle.

Seit dem Jahresbeginn dürfen Minderjährige in Polen keine Energy Drinks mehr kaufen. foodwatch möchte diesem Vorbild nun auch in anderen Ländern folgen. In Österreich sind diese Produkte nach wie vor frei erhältlich.

Vor allem bei Jugendlichen erfreuen sich Energy Drinks großer Beliebtheit. Etwa jeder 12. junge Mensch in Österreich konsumiert täglich einen davon. Zu Beginn des Jahres 2024 hat das Gesundheitsministerium darauf hingewiesen, dass Influencer auf Social Media diese Produkte bewerben. Dabei ist die Zielgruppe klar die junge Zuschauerschaft, die besonders beeinflussbar ist.

Mehr Koffein enthalten

Ein handelsüblicher Energy Drink enthält wesentlich mehr Koffein, als eine 12-jährige Person pro Tag konsumieren sollte. Trotzdem sind sie in Österreich für jede Altersgruppe leicht erhältlich.

Aktuell ergreift das Gesundheitsministerium noch keine Maßnahmen zur Einführung einer Altersbeschränkung für Energy Drinks.