Start Infotainment Lifestyle Bitchfight zwischen Ceca und JK eskaliert (FOTO)
ESTRADA

Bitchfight zwischen Ceca und JK eskaliert (FOTO)

Bitchfight zwischen JK und Ceca
(FOTO: zVg.)

Svetlana Ražnatović reagiert nicht oft auf Provokationen, so auch nicht auf jene von ihrer Kollegin JK. Für „Blic“ brach Ceca ihr Schweigen und packte aus, was Jelena überhaupt nicht gefiel…

Auch wenn ist es nicht das erste Mal ist, dass Jelena Karleuša ihre Kollegin für Verbrechen beschuldigt, so ist es für Ceca nun einfach zu viel. Vor allem da ihr von JK vorgeworfen wird, schuld am Mord von Zoran Davidović Ćanda, (Jelenas damaliger Verlobter) zu sein.

LESEN SIE AUCH: Estrada-Millionäre: So „schwer“ sind Ceca, Šaban & Co.

Auch wenn die Estrada-Stars ungern über ihr wirkliches Vermögen sprechen, so veröffentlichte die Website „Celebrity net worth“ ihren geschätzten Kontostand.

 

„Ich muss die unterirdischsten Lügen und Beschimpfungen aushalten. Dieses Mal werde ich mich nur noch an die zuständigen Organe wenden, da das Ganze menschlich gesehen komplett sinnbefreit ist. Zwangsläufig muss ich mich und meine Familie beschützen, da alle als Ziel gelten, nicht nur ich alleine. Ich denke darüber nach, eine psychiatrische Expertise einzuholen, da ich glaube, dass kein normaler Mensch solche Dinge sagen kann“, erklärt Svetlana Ražnatović.

Dass Jelena Karleuša kein Ceca-Fan ist, wissen wir alle, jedoch sind die Beschuldigungen seitens der blonden Pop-Diva nicht selten schwerer Art. So bezeichnete sie Ceca in den vergangenen 20 Jahren mehrmals als Kriminelle, Mörderin, Bagage mit blutigen Händen oder Konkubine.

Cecas Interview für „Blic“ brachte die Blondine komplett auf die Palme, worauf sie einen derben Tweet (Seite 2) veröffentlichte.

Vorheriger ArtikelDieses kroatische Model ist das neue Gesicht von Ralph Lauren
Nächster ArtikelCL-Finale: Erfüllt sich Pjanićs Traum vom Triple?
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!