Start Infotainment Promis „Das ist armselig“: Ana Nikolic klaut Milica Pavlovics Erfolgssong und macht ihn...
PROVERENO

„Das ist armselig“: Ana Nikolic klaut Milica Pavlovics Erfolgssong und macht ihn zu ihrer eigenen Version!

FOTO: zVg.

Die Sängerin Milica Pavlovic hat ein Lied gekauft, welches zuerst ihrer Kollegin Ana Nikolic angeboten wurde. Die Demoversion lehnte Ana zwar ab, doch jetzt hat sie es sich anders überlegt.

Die Sängerin Ana Nikolic, hat in einem Clubauftritt, das Lied „Provereno“ ihrer Kollegin Milica Pavlovic in der Demoversion gesungen.

Anas Auftritt wurde auf Tiktok und Twitter veröffentlicht, welcher mit Shitstorm überhäuft wurde. Die Demoversion für Ana war nur eine Probeversion, um die Musik zu „testen“. Danach konnte sie entscheiden, ob sie das Lied nehmen möchte.  

Da Ana die Demoversion ablehnte, bekam ihre Kollegin Milica Pavlovic das Lied, welches sie auch kaufte und in ihrem neuen Album veröffentlichte. Nun beschweren sich die Fans, dass Ana kein Recht hat die nicht gekaufte Demoversion auf ihre Art und Weise zu singen, da es die Autorenrechte verletzt.

„Würde sie Milicas Originalversion singen, gäbe es kein Problem. Stellt euch vor, alle Sänger würden so handeln. Man nimmt eine Demo auf, die einem nicht gefällt und die andere Kollegin kauft das Lied dann. Sie macht einen Hit draus, dann nimmt man den Song und singt die eigene Demoversion.“, schreibt ein User.

Weitere Twitter-User schreiben: „Das ist nicht legal“ oder „Das ist armselig“. Milica Pavlovic hat sich zu Anas Auftritt noch nicht geäußert.