Start Ukraine-Krise Der russische Außenminister Lawrow hat dem Westen erneut gedroht
UKRAINE-KRIEG

Der russische Außenminister Lawrow hat dem Westen erneut gedroht

Laut Sergej Lawrow werden die Länder des westlichen Balkans „zu einem Nährboden für Kriminalität”. (FOTOS: Twitter/@RusBotschaft, iStockphoto)

Der Krieg in der Ukraine geht weiter. Jeden Tag kommen neue Spekulationen und Bedrohungen über den Krieg.

Diesmal hat Russlands Außenministerden Westen mit dem Gas-Stopp gedroht. Russland habe genügend Energieabnehmer außerhalb des Kreises der westlichen Länder, und der Westen müsse seinen Bürgern erklären, warum sie ärmer würden.

“Wir haben genügend Abnehmer unserer Energie, wir werden mit ihnen zusammenarbeiten. Lassen Sie den Westen viel mehr zahlen, als er jetzt derrussischen Föderation gezahlt hat. Danach könnt ihr der Bevölkerung erklären, warum sie ärmer sein wird”, sagte Lawrow auf einer Pressekonferenz, was auch die TASS berichtet.

Putin auf längeren Krieg vorbereitet

Wie die US-Medien berichten, rechnen US-Geheimdienste damit, dass sich Wladimir Putin auf einen längeren Krieg in der Ukraine vorbereite. Geheimdienstkoordinatorin Avril Haines warnt vor einer Konflikteskalation.

Vorheriger ArtikelModelabel verkauft lädierte Sneaker für hohe Summe
Nächster ArtikelHorrortat: Teenagerin von elf Männern im Park vergewaltigt
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!