Start Infotainment Lifestyle
UNBEDINGT AUSPROBIEREN!

Diese Geheimzutat macht die traditionelle Baklava supersaftig!

BAKLAVA
(FOTO: iStock)

Morgen steht das muslimische Bajram-Fest vor der Tür. Der Abschied vom Fastenmonat Ramadan wird mit einem Fest im familiären Rahmen gefeiert. Sucht ihr gerade die perfekte Süßspeise für Bajram? Echte Kuchenliebhaber werden vom Geschmack dieser traditionellen Baklava begeistert sein!

Am Donnerstag feiern die Muslime in aller Welt, ebenso wie die muslimischen Bosniaken, ihr größtes Fest, den Kurban-Bajram, zu Deutsch Opferfest. Dieses Fest wird nach dem Abschluss der Pilgerfahrt in Mekka vier Tage lang begangen. Ein wichtiger Bestandteil sind die Süßspeisen, wie Baklava. Diese Leckerein sind so einfach zuzubereiten, schön und dekorativ. Die Geheimzutat ist, dass Kosmo keine Butter verwendet! Nicht nur, dass die Süßspeise vegan ist, sie ist auch viel saftiger. Probiert es selbst aus!

Zutaten:
1 Packung Teigblätter
250g gemahlene Walnüsse
3-4 EL Brösel
2 EL Zucker

Sirup:
1200g Zucker
1l Wasser
1 Zitrone

Zubereitung:
In einer Schüssel Walnüsse, Brösel und Zucker mischen. Ordnet eine Schicht Tagblätter und drauf die Füllung und das macht ihr die ganze Zeit, bis die gesamten Teigblätter und Füllung aufgebraucht sind. Setzt die Füllung nicht auf das letzte Teigblatt, sondern bestreicht sie mit einer Mischung aus Zitrone und Wasser und Öl. Backt es auf 180 Grad, bis die Baklava goldbraun wird. Nun zur Sirup-Zubereitung. Mischt Wasser und Zucker zusammen. Gießt den Sirup auf die Baklava und lässt die Baklava einige Stunden lang so liegen, damit es den Saft auf beiden Seiten aufnimmt. Fertig ist die leckere Speise.


Wie finden Sie den Artikel?