Start Politik
IM DEZEMBER

Diese Mitarbeiter bekommen 2.000 Euro Weihnachtsbonus!

GELD_EURO
(FOTO: iStock/KreativMedia Berlin - Marten Ronneburg)

Ein Bonus von 2.000 Euro brutto wird im Dezember ausbezahlt. Die Landesregierung will heute die Prämie auf den Weg bringen.

Gute Neuigkeiten: Jetzt kommt ein Gehalts-Bonus für mehr als 20.000 Pflege- und Betreuungskräfte im Sozial- und Gesundheitsbereich.

Vollzeitbeschäftigte bekommen in Oberösterreich rund 2.000 Euro brutto (inklusive gesetzlicher Gehaltsnebenkosten). Für Teilzeitbeschäftigte wird der Betrag aliquot ausbezahlt. Die oberösterreichische Landesregierung will den Bonus noch heute offiziell auf den Weg bringen.

Der Bonus soll mit dem Dezember-Gehalt ausbezahlt werden. Das Geld gibt es rückwirkend für dieses Jahr und auch für 2023. “Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsbereich waren gerade in den letzten beiden Jahren außerordentlich gefordert. Dafür möchte ich Ihnen im Namen des Landes Oberösterreich ausdrücklich danken”, sagt Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander (ÖVP).

“Ich freue mich sehr, dass dieser gerechtfertigte Bonus nun noch im Dezember ausbezahlt wird und bedanke mich bei all jenen, die die Abwicklung so rasch sicherstellen”, setzt er fort.

Wertschätzung der Mitarbeiter

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege und Betreuung leisten viel und großartige Arbeit. Sie haben sich diesen Bonus verdient und ich freue mich für sie, dass er nun ausbezahlt wird”, sagt Soziallandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer.

Außerdem dankte er den Trägerorganisationen “und vor allem den Kolleginnen und Kollegen in der Lohnverrechnung” für die Umsetzung der raschen Auszahlung. Im Bereich der Altenpflege ist der Gehaltsbonus für knapp 7.000 Beschäftigte, im Bereich der Behindertenbetreuung für etwa 3.500 Mitarbeiter, vorgesehen. Im Gesundheitsbereich sind es rund 10.000 Personen.

Wie finden Sie den Artikel?