Start News Panorama Drama in Split: Mann sprengt sich selbst in die Luft (FOTOS &...
TRAGÖDIE

Drama in Split: Mann sprengt sich selbst in die Luft (FOTOS & VIDEO)

Split Selbstmord - Bombe
(FOTO: Duje Klarić / HANZA MEDIA)

Ein Mann drohte gestern Abend, sich mit einer Bombe das Leben zu nehmen. Die Explosion war um 19:40 zu hören.

„Trotz des Großeinsatzes und der Bemühungen vonseiten der Polizei konnte das tragische Ende nicht verhindert werden. Der 54-Jährige beging Selbstmord indem er einen Sprengkörper aktivierte“, war in der offiziellen Aussendung der Spliter Polizei zu lesen.

LESEN SIE AUCH: Selbstmord, weil ihre Liebe verboten wurde

Noch ein Selbstmord erschütterte Bosnien-Herzegowina. In der Nacht von Sonntag auf Montag nahm sich der 34-jährige Predrag Dujaković aus Okolica (Bosnien-Herzegowina) das Leben.

Um 17:30 verständigte der Mann selbst die Polizei und teilte den Beamten mit, dass er plant sich das Leben mit einer Bombe zu nehmen. Er beteuerte am Telefon auch, dass er niemandem außer sich selbst Schaden möchte.

Innerhalb von wenigen Minuten war die Polizei, inklusive Spezialeinheiten am späteren Tatort, dem bekannten Spliter Strand Kaštelet. Die Beamten versuchten den Mann davon zu überzeugen, von seinem Vorhaben abzulassen.

LESEN SIE AUCH:

Inoffizielle Quellen sprechen auch davon, dass die Ehefrau des 54-Jährigen auch versucht haben soll, ihn davon abzuhalten. All dies half jedoch nichts, da der Mann um 19:40 den Auslöser betätigte und sich im Auto selbst in die Luft sprengte.

In den Medien wird bereits heftig darüber spekuliert, was hinter dem Selbstmord des Mannes steckt. Ein offizieller Grund wurde vonseiten der Spliter Exekutive jedoch noch nicht veröffentlicht.

Fotos und Videos von diesem dramatischen Schauspiel findet ihr auf der zweiten Seite!