Start NEWS PANORAMA CBD Marke gründen
START-UP

CBD Marke gründen

(FOTO: Unsplash)

Cannabidiol, kurz CBD, boomt! Die sozialen Vorurteile gegenüber der Cannabispflanze nehmen immer weiter ab, da man den therapeutischen Nutzen, mit der entzündungshemmenden, schmerzlindernden und beruhigenden Wirkung, entdeckt hat.

Deshalb stellen sich viele Menschen auch die Frage, wie sie ihre eigene CBD-Marke aufbauen können. Wie so oft, beginnt der Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen diesbezüglich mit einer Reihe sehr wichtiger Grundlagen, die (Jung-) Unternehmer kennen sollten, um eine neue Marke auf den Markt zu bringen.

Im folgenden Artikel haben wir einige wichtige Tipps zum Thema für Sie aufgelistet. 

Welche Grundlagen muss man bei Gründung seiner eigenen CBD-Marke beachten?

  • Informieren Sie sich über die aktuell geltende Rechtslage – Kennt und respektiert man die lokalen Gesetze, vermeidet man zukünftige Probleme. Gerade bei Cannabisprodukten, die lange Zeit nicht legal bzw. heute auch nur teilweise legal sind, sollten Sie die genaue Rechtslage, insbesondere die des Betäubungsmittelgesetzes, kennen. Die Sicherheit Ihrer Produkte sollte dahingehen garantiert sein.
  • Entwickeln Sie qualitativ hochwertige Produkte – Auf dem CBD-Markt treiben sich mittlerweile leider einige überteuerte, unreine oder auch unterdosierte Produkte herum, die die Kunden in keiner Weise zufriedenstellen. Achten Sie deshalb auf qualitativ hochwertige Produkte, die vielleicht sogar (Bio-) zertifiziert sind. Qualität ist, wie bei vielen Produkten, ausschlaggebend für den Erfolg.
  • Entwerfen Sie ein gutes Branding – Eine neue Marke zeichnet sich ebenso über das Branding aus, welches sich durch ein originelles Logo, das ins Auge sticht, von der Masse abheben sollte. Gelingt Ihnen das, können Sie sich somit von Konkurrenten abgrenzen und man erkennt die Produkte, anhand des Logos, schnell im Shop. Denn ein professionell ausgearbeitetes Markenzeichen bleibt im Sinn und übermittelt ein gutes Gefühl beim Kunden.
  • Lernen Sie den Kundenkreis kennen – Werden Sie sich klar darüber, wer genau Ihre potenziellen Kunden sind. Definieren Sie Altersgruppe, Typ, Vorlieben etc. Ihrer Kundschaft und bieten Sie ihnen das an, was sie suchen. Ein hervorragender Kundendienst macht Sie ebenso bei den Kunden beliebt und man empfiehlt sie weiter.
  • Kreieren Sie ein originelles und einzigartiges Produkt – Der CBD-Markt ist mittlerweile ziemlich voll. Genau aus diesem Grund ist es so wichtig, originelle Produkte mit herausragendem Inhalt zu liefern. Der Weg zum Erfolg ist tausendmal einfacher, wenn Sie etwas anbieten, das sonst noch keiner im Sortiment hat. Haben Sie zusätzlich noch eine starke und innovative Markenstrategie, kann fast nichts mehr schiefgehen.
  • Das Marketing – Ein ausgereifter Marketing-Plan beinhaltet eine originelle Verpackung, die auch eine wichtige Rolle in der Vermarktung Ihres Produkts hat. Sie unterscheidet Ihr Produkt, nämlich von den anderen auf dem Markt. Im Normalfall fallen hierfür relativ hohe Kosten an, die sich allerdings durch die Verkäufe wieder ausgleichen sollten.
  • Ihr Team ist das beste Team – Falls Sie ein Start-Up gründen wollen, hilft es, anfänglich eine Marketingagentur oder Ähnliches zu beauftragen. Profis auf diesem Gebiet können Ihr Image aufbauen und kreative Elemente für Sie entwickeln. Wenn Sie bereits die nötigen Mittel dafür besitzen, lohnt es sich auch, direkt ein Team zusammenzustellen, dass mit Ihnen arbeitet. Vom Grower, über die Buchhaltung, bis hin zur IT, sollte alles vorhanden und gebrieft sein. Ihr Team soll das Beste für Sie sein, welches Ihre Produkte, durch Professionalität und Qualität, einzigartig macht.

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema finden Sie unter Labocan.de.

CBD Shop durch Franchise
Franchise bietet eine weitere Möglichkeit, sich mit CBD Produkten selbstständig zu machen. Mit dem Kauf eines fertig ausgearbeiteten Franchise-Konzepts können Sie ebenso Teil der CBD Welt werden und in die persönliche Existenzgründung gehen. Das gesammelte, langjährige Know-How des Anbieters auf diesem Gebiet erlaubt schnelle und effiziente Unterstützung bei der Gründung Ihres eigenen CBD-Shops. Darüber hinaus beinhaltet ein Franchise-Produkt Experten für Marketing, die Produkte selbst und rechtliche Fragen. Sie bekommen also einen Partner an die Seite gestellt, der Ihnen alle anfänglichen Fragen beantwortet und Sie darüber hinaus im Rahmen Ihres eigenen Business unterstützt. Somit können Sie sich direkt auf das Alltagsgeschäft konzentrieren und in die boomende CBD Welt eintauchen.