Start Politik EU oder Russland? Vučić trifft am Freitag eine große Entscheidung
SCHWERE ENTSCHEIDUNG

EU oder Russland? Vučić trifft am Freitag eine große Entscheidung

(FOTO: zVg.)

Vučić wird heute Abend bei einer Pressekonferenz bekanntgeben, welche Position Serbien künftig beziehen wird. Entweder Russland oder EU!

Am Freitagabend muss der serbische Präsident Aleksandar Vučić eine schwere Entscheidung treffen. Er muss über “all die großen Probleme” sprechen, mit denen Serbien konfrontiert sei. Entscheidet sich der Präsident etwa für die EU und nicht für Russland?

Serbische Medien spekulieren, dass sich Serbien für die EU-Sanktionen und der USA gegen Russland erklären könnte.

Am Mittwoch traf sich Vučić mit dem kosovarischen Ministerpräsidenten Albin Kurti. Die serbische Position sei laut Vučić
“noch nie so schwierig” gewesen. Als Vučić die Außenministerin Annalena Bearbock und Bundeskanzler Olaf Scholz in Berlin traf, meinten sie, dass die derzeitige Situation für Serbien angesichts Ukraine-Krieg “fast unmöglich” sei. Dabei wurde betont, dass Serbien auf dem EU-Weg sei und auch “nicht woandershin hingehen” werde. Außerdem werde Serbien militärisch neutral bleiben.

Quelle: Kurier-Artikel

Vorheriger ArtikelWas sagen die Österreicher zum NATO-Beitritt?
Nächster ArtikelParlamentswahlen 2022 in Bosnien und Herzegowina: So funktioniert’s!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!