Start NEWS Chronik Familienvater ermordet zweite Ehefrau in Folge
GEWALTSAMER TOD

Familienvater ermordet zweite Ehefrau in Folge

BEINE_SCHATTEN_MANN
Symbolbild (FOTO: iStock)

Ein Familienvater in Deutschland wurde wegen Totschlags an seiner Ehefrau verurteilt. Es stellte sich heraus, dass er auch die erste Ehefrau ermordet hat.

Dortmund: Auch wenn der Angeklagte während des Prozesses die ganzen Aussagen und Taten verweigerte, sah es das Gericht als erwiesen an, dass der gebürtige Iraker seine Ehefrau und Mutter von vier Kindern im Februar erwürgt hat. Der Täter wurde zu einer 14-jährigen Haftstrafe verurteilt.

Mysteriöse Tat:
Als ob es nicht schon schlimm genug ist, dass er seine erste Frau am Gewissen hat. Doch es gebe anscheinend keine ausreichenden Beweise für die Anwesenheit einer unbekannten weiteren Person, hieß es in der Urteilsbegründung. Der Angeklagte hatte nach der vollbrachten Tat selbst die Rettung gerufen. Als die Rettungskräfte eintrafen, wies sein Oberkörper schwere Stichverletzungen auf. Eine Ärztin hatte diese im Prozess jedoch eindeutig als Selbstverletzungen erkannt.