Flughafen Bihać: Eröffnung für Passagierflugzeuge für 2023 geplant

BOSNIEN

5198

Flughafen Bihać: Eröffnung für Passagierflugzeuge für 2023 geplant

(FOTOS: zVg.)

Der Flughafen in der Stad im Nordwesten Bosnien-Herzegowinas soll bis 2023 für „kommerzielle Zwecke“ eröffnet werden.

„Die Bauarbeiten verlaufen alle nach Plan. Wir möchten zeigen, dass das Projekt ‚Flughafen Bihać‘ ein glaubwürdiges ist“, so Elvedin Sedić, Generalmanager des Flughafens. In Kürze soll eine 300 Meter lange Piste für Testzwecke eröffnet werden.

Bereits 1,1 Millionen Euro wurden in den Umbau des Flughafens investiert. Anfang 2019 bestätigte die Regierung des Landes, weitere 1,8 Millionen Euro für das Projekt zur Verfügung zu stellen. Ebenso wurden zahlreiche Grundstücke in den vergangenen zwei Jahren umgewidmet, um für den Bau zur Verfügung zu stehen. Insgesamt soll es sich um 260.000 Quadratmeter handeln.

„Die Regierung der Föderation ist sehr an diesem Projekt interessiert. Es ist gut möglich, dass es bald zur Gänze von ihr geführt wird. Finanziert wird es durch Kommerzialbanken und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung. Wir planen, den Flughafen 2023 zu eröffnen“, so Sedić weiter.

Bereits bestehende Baupläne sehen vor, am Flughafen Bihać ein Terminal-Gebäude, Pisten und einen Control Tower zu bauen. Insgesamt sollen rund 25 Millionen Euro in das Projekt fließen.

Teile diesen Beitrag: