Start Infotainment Kurios
SKURRILE ENTHÜLLUNG

Frau stillt ihren Verlobten jeden Tag (VIDEO)

(FOTO: Screenshot/ YouTube, This Morning)

Lana Michaels wohnt in Spanien, sie hat zwei Kinder, die sie gestillt hat und nun wollte sie wieder die „weibliche Energie“ beim Stillen erleben. Dann lernte sie ihren Partner Shawn kennen, mit dem sie ihre Phantasie ausleben kann – Shawn wird nämlich gestillt!

„Ich wollte wieder stillen, um mich femininer und begehrenswerter zu fühlen. Da fiel mir ein, dass Shawn helfen könne. Wir probierten es heraus und es fühlte sich natürlich und normal an, und es vertieft noch unsere Beziehung“, sagte die Influencerin in einer Morgensendung im britischen Fernsehen.

Das Paar lernte sich über eine Dating-App für Veganer kennen, und Lana fuhr bald darauf nach Spanien, um Shawn persönlich zu treffen.

„Ich wollte die Milchproduktion wieder anregen und nahm pflanzliche Präparate für die Laktation. Das Stillen war immer ein wundervolles Erlebnis, und Shawn half mir dabei. Wir sind beide offen, und das hat unsere Beziehung zusätzlich vertieft“, sagte sie.

Ein paar Tage nach dem Beginn der Einnahme schoss die Milch, und Shawn „nuckelte“, um die Milchproduktion zu fördern. Er trinkt die Milch sofort, das Paar verwendet sie laut eigenen Angaben nicht im Kaffee oder im Essen.

Die Bemerkung der Moderatorin, dass sie damit eine Sexualisierung des Stillens betrieben, wies die Influencerin zurück.

„Ich weiß, dass ich von vielen kritisiert werde, weil sie das als sexuellen Akt ansehen, aber die weibliche Brust wurde schon immer auf diese Weise betrachtet. Deswegen bedecken wir sie die meiste Zeit in der Öffentlichkeit, und ich freue mich, dass das Stillen mittlerweile viel besser akzeptiert wird, als früher als meine Kinder noch klein waren“, so Lana Michaels.

„Viele Leute wären gerne so offen wie Shawn und ich, und ich hoffe, dass unser Interview dazu anregen wird, über dieses Thema zu sprechen. Ich wollte nicht mehr Kinder, aber ich wollte auch nicht auf das Stillen verzichten“, erklärte sie.

Seit sie wieder stillt, seien ihre Brüste wieder praller und sie trage nicht mehr Körbchengröße A, sondern mittlerweile Körbchengröße D.

Wie finden Sie den Artikel?