Start CORONA Für Friseur & Co.: Hier kann man sich in Wien gratis testen
STADT WIEN

Für Friseur & Co.: Hier kann man sich in Wien gratis testen

(FOTO: PID/Christian Fürthner)

In der Hauptstadt kann man sich vielerorts einem kostenlosen Corona-Test unterziehen. Wir haben einen Überblick, über das Testangebot.

Schnelltests ohne Symptome
Wer sich einem kostenlosen Schnelltest unterziehen möchte und über KEINE Symptome verfügt, der kann bei einer der sieben Teststraßen tun – Ernst-Happel-Stadion, Ferry-Dusika-Stadion, Austria Center Vienna, Stadthalle, Schloss Schönbrunn und Schule Erlaaer Schleife. An diesen Standorten werden gratis Schnelltests (Antigen-Test) per Nasen-Rachen-Abstrich angeboten. Dieses Testangebot kann auch für Eintrittstests (Frisör und andere körpernahe Dienstleistungen) in Anspruch genommen werden. Eine Terminreservierung und einmalige Registrierung sind im Vorfeld erforderlich.

PCR-Tests ohne Symptome
Reise-Rückkehrer oder Kontaktpersonen von nachweislich positiv getesteten Personen können die Teststraße auf der Donauinsel besuchen. Die Stadt Wien bittet, dass Kontaktpersonen (K1) nur den Drive-In benützen. Auf der Donauinsel wird ein PCR-Test via Gurgeltest durchgeführt. Innerhalb von maximal 48 Stunden bekommt man dann sein Resultat, welches man via Pin-Code abrufen kann.

Verdacht auf Erkrankung?
Wenn Sie Anzeichen für eine Corona-Erkrankung (u.a. Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns) haben, nutzen Sie den Online-Symptomchecker oder rufen Sie beim Gesundheitstelefon 1450 an.

Quellen & Links: