Start Unterhaltung Lifestyle Hanuma kocht Kalbshaxe mit Kartoffeln
REZEPT

Hanuma kocht Kalbshaxe mit Kartoffeln

(FOTO: Hanuma kocht)

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Kalbshaxe ist eine der beliebtesten Spezialitäten am Balkan. Wenn jemand sie für euch zubereitet, dann wisst ihr, dass ihr als Gast gern gesehen seid. Meine Schwiegermutter hat im Laufe ihres Lebens viele Gerichte zubereitet aber dieses hat sie so perfektioniert, dass es uns bei ihr immer am besten geschmeckt hat. Für ihre Variante braucht ihr nur 4 Zutaten. So bekommt ihr am Ende ein schönes Stück Fleisch, das zarter ist als in jedem Restaurant und Kartoffelspalten, die saftig und würzig sind. Übrigens zeige ich euch im Video auch, wie ihr das Fleisch „elegant“ vom Knochen schneidet. Soll ja nicht nur schmecken, sondern auch schön fürs Auge sein, vor allem wenn man sie für Besuch serviert.

Zutaten für 2-3 Personen:
1 Kalbshaxe mit ca. 2 kg Gewicht
Salz (3 TL), Pfeffer (1/2 TL), Vegeta (1 TL, selbst gemacht), Paprikapulver (1/2 TL)
2 EL Sonnenblumenöl

1,5 kg Kartoffeln (geschält und gewaschen)
Salz (2 TL), Pfeffer (1/2 TL), Vegeta (1 TL, selbst gemacht), Paprikapulver (1/2 TL)1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:
1) Im ersten Schritt wird die Kalbshaxe mit einem Stück Küchenrolle trocken getupft. So haften die Gewürze besser dran.

2) Vermischt alle Gewürze für das Fleisch und fügt das Öl hinzu. Reibt mit der entstandenen Paste das Fleisch sorgfältig ein.

3) Erhitzt in einem Bräter oder einem größeren feuerfesten Topf genügend Öl (ca. 4-5 EL) und bratet das Fleisch von allen Seiten scharf an.

4) Gebt einen Deckel auf den Bräter und schiebt es in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad O/U für ca. 35 min.

5) In der Zwischenzeit bereitet ihr die Kartoffeln vor: sind sie bereits geschält und gewaschen, schneidet ihr sie, je nach Größe und Dicke, in Viertel oder Sechstel.

6) Würzt die Kartoffeln mit den vorbereiteten Gewürzen und dem Öl. Vermischt alles gut mit den Händen.

7) Nach ca. 35 min wendet ihr das Fleisch und fügt die Kartoffeln hinzu. Beides braucht noch etwa 40-45 Minuten im Ofen, bis die Kartoffeln gar sind und das Fleisch schön zart.

8) Nach dieser Zeit nehmt ihr den Bräter aus dem Ofen, das Fleisch heraus und deckt es mit zwei Schichten Alu-Folie ab. Lasst es nun 10-15 min ruhen.

9) Während das Fleisch ruht, gebe ich die Kartoffeln gerne nochmals in den Ofen bei 230 Grad für 10-15 min, damit die Sauce darunter noch etwas einkocht.

10) Erst jetzt kann angeschnitten werden. Wie ich das Fleisch vom Knochen trenne und alles anrichte, seht ihr im Video. Guten Appetit!

Tipp: Falls ihr dieses Gericht zu den Feiertagen zubereiten wollt, denkt daran, die Kalbshaxe rechtzeitig zu bestellen. Nur wenige Supermärkte haben sie lagernd. Fragt bei den Mitarbeitern der Feinkost nach oder beim Metzger eures Vertrauens.