Start Aktuelles
JOHANNESGASSE

Innere Stadt: 29-Jähriger von Auto tödlich erfasst

POLIZEI_AUTO
(FOTO: iStock/ Stefan Rotter)

In der Wiener Innenstadt ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen! Ein Fußgänger wurde von einem Auto angefahren – für den 29-Jährige kam jede Hilfe zu spät.

Ein 56-jähriger Pkw-Lenker fuhr auf dem Parkring und wollte die Kreuzung mit der Johannesgasse geradeaus überqueren. Ein 29-jähriger Fußgänger wollte die selbe Kreuzung von der Johannesgasse kommend in Richtung Am Heumarkt überqueren.

Im Kreuzungsplateau kam es zu einem Zusammenstoß der beiden, wodurch der Fußgänger tödlich verletzt wurde.
Laut derzeitigen Erhebungen soll die Ampel des Autofahrers grünes Licht gezeigt haben.

Das Verkehrsunfallkommando hat die Erhebungen übernommen.