Start NEWS CHRONIK Mann bedroht Zwölfjährigen und stiehlt sein Fahrrad
SCHÄRDING

Mann bedroht Zwölfjährigen und stiehlt sein Fahrrad

FAHRRAD_ZU_SCHNELL_DIEBSTAHL_DIEB_RASER_UNFALL
(FOTO: iStock)

Ein 36-jähriger Frühpensionist soll zwei Burschen bedroht und einem davon das Rad gestohlen haben.

In Schärding ist ein Zwölfjähriger gleich zwei Mal das Opfer eines Verbrechens geworden. Gegenüber der Polizei berichtete der Junge, dass er am Sonntagnachmittag bereits von dem Mann bedroht wurde. An einer Tankstelle soll er vor ihm und seinem Freund gestanden und sie aufgefordert haben ihm Zigaretten zu geben. Anschließend soll er den beiden gedroht haben sie zu erschlagen und eine Bierflasche in die Höhe gehoben haben.

Der 36-jährliche Frühpensionist soll am nächsten Tag gegen 18.45 Uhr einen Ladendiebstahl begangen haben und zu Fuß geflüchtet sein. Als er das Fahrrad des Jungen entdeckte, stahl er es und fuhr damit weiter.

Nur kurze Zeit später wurde der mutmaßliche Täter festgenommen. Als sich der Junge bei der Polizei nach seinem Fahrrad erkundigte, erzählte er den Beamten vom Vorfall am Sonntag. Die Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin die Einlieferung in die Justizanstalt Ried an.