Start News Chronik Mann verprügelt seine Ehefrau, weil sie sich in sein Liebesleben eingemischt hat
ZAJECAR

Mann verprügelt seine Ehefrau, weil sie sich in sein Liebesleben eingemischt hat

POLIZEI_SERBIEN
(FOTO: zVg,)

Ein gewalttätiger Mann wurde festgenommen, nachdem er seine Frau brutal geschlagen hatte. Er soll ihr lebensgefährliche Verletzungen zugefügt haben. Bei der Festnahme „rechtfertigte“ sich der Täter, da sie sich in sein Liebesleben einmischte.

Serbien/ Zajecar: „Sie hatte schreckliche Schmerzen und konnte kaum stehen. Die Ärzte nahmen sie sofort auf und stellten fest, dass sie geschlagen worden und ihre Milz gerissen war. Sie schaffte es irgendwie zu sagen, dass ihr Mann sie vor drei Tagen geschlagen hatte. Sie traute sich nicht die Polizei zu verständigen. Das Opfer wurde sofort operiert und die Ärzte retteten ihr das Leben.“, sagt ein Ermittler gegenüber serbischen Medien.

Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Mittlerweile soll es der Frau besser gehen und sie schwebt auch nicht mehr in Lebensgefahr. Der Mann wurde umgehend angezeigt und festgenommen.

Der 49-Jährige soll sich bei der Festnahme nicht gewehrt haben. Außerdem erklärte er kaltblütig, warum er seine Frau fast getötet hätte.

Er sagte, dass seine Frau ihn verärgerte, weil sie seine Liebesaffäre entdeckte und sich in sein Liebesleben einmischte. Er gab zu, dass er sie auf brutale Art und Weise geschlagen hatte.

Das Gericht in Zajecar ordnete seine U-Haft für bis zu 30 Tage an. Dem Mann drohen bis zu drei Jahre Haft.