MARI A: „Mein Song ‚Can’t Breathe‘ ist viel besser als der heurige...

NEUE SINGLE

MARI A: „Mein Song ‚Can’t Breathe‘ ist viel besser als der heurige ESC-Beitrag!“

949
MARI A
MARI A- Videodreh „Can’t Breathe“ (FOTO: https://themari-a.com/)

Teile diesen Beitrag:

Drei Jahre nach dem ESC-Vorentscheid im Jahr 2016, an dem MARI A – damals noch als AzRah bekannt – teilnahm, veröffentlicht sie nun ihre erste selbst-geschriebene und komponierte Singleauskopplung „Can’t Breathe“ auf allen digitalen Plattformen.

Die österreichische Singer-Songwriterin mit bosnischen Wurzeln, Mari A war 2016 unter ihrem gebürtigen Namen “AzRah” Finalanwärterin für den Eurovision Song Contest mit ihrem selbstgeschriebenen Song “The One”. Heuer wurde auch ihr neuer Song “Can’t Breathe” für den ESC für Österreich eingereicht, den sie vor vier Jahren geschrieben und komponiert hat.

„Meine Single ‚Can’t Breathe‘ habe ich heuer für den Eurovision Song Contest eingereicht, doch die Verantwortlichen hörten im Demomaterial kein Potential für den heurigen ESC-Beitrag. Schade, denn das Lied hat die Energie, die die österreichische Musikszene dringend braucht“, so die Sin­ger-Song­wri­te­rin, MARI A.

Die gebürtige Bosnierin war nicht nur Anwärterin für den Eurovision Songcontest, sondern ist darüber hinaus ein passionierter ESC-Fan der ersten Stunde. Zwar hat sie nur lobende Worte für die heurige ESC-Kandidatin, Paenda, übrig – dennoch wäre „Can’t Breathe“ laut ihr genauso gut dafür geeignet, Österreich heuer in Tel Aviv zu repräsentieren.

„Can’t Breathe ist direkt, es hinterlässt keine Schleimspuren, es will über Gefühle reden, über etwas, womit sich die Wenigsten auseinandersetzen möchten – nämlich über die Unannehmlichkeiten der nackten, eigenen Gefühle, der eigenen Fehler, des inneren Ichs. Wir sind von ‚fake‘ geblendet – wir brauchen jetzt mehr Authentizität“, beschreibt MARI A ihren neuesten Song.

KOSMO sprach mit der Sängerin im Herbst des vergangenen Jahres über ihre Namensänderung… Zum Interview und zur neuen Single „Can’t Breathe“ geht es auf der nächsten Seite…

Teile diesen Beitrag: