Massenkarambolage in Serbien: Sechs Tote und 27 Verletzte (FOTOS & VIDEO)

JAGODINA

Massenkarambolage in Serbien: Sechs Tote und 27 Verletzte (FOTOS & VIDEO)

8019
Massenkarambolage-in-Serbien-10
(FOTO: Tanjug/Dušan Aničić)

Teile diesen Beitrag:

Auf der Autobahn Belgrad-Niš kam es zwischen den Städten Ćuprija und Jagodina zu zwei Serienunfall der sechs Menschen das Leben kostete. Auf der Autobahn bildeten sich kilometerlange Staus, die den Rettungskräften den Einsatz erschwerten.

Die Polizei bestätigte, dass an den Unfällen insgesamt 34 Fahrzeuge beteiligt waren und sich die beiden Massenkarambolagen auf zwei Fahrstreifen im Abstand von nur 400 Meter zugetragen haben.

Nebel als Unfallsursache?
Bei diesen zwei Serienunfällen starben laut letzter Informationen sechs Menschen, drei auf der Fahrbahn in Richtung Belgrad, und vier in Richtung Niš.

27 weitere Personen wurden verletzt, wobei 17 ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Sie wurden in den Krankenhäusern von Jagodina, Ćuprija und Paraćin medizinisch versorgt.

Die Unfallsursache ist noch nicht zur Gänze geklärt. Serbische Medien berichtet, dass dichter Nebel die Sichtweite auf nur zehn Meter beschränkte und die Fahrzeuge aus diesem Grund ineinander krachten.

Fotos und Videos von der Massenkarambolage findet ihr auf der zweiten Seite!

Teile diesen Beitrag: