Start NEWS CHRONIK Mitarbeiter unter Verdacht: Spirituosen um 150.000 Euro gestohlen!
SALZBURG

Mitarbeiter unter Verdacht: Spirituosen um 150.000 Euro gestohlen!

BIER_ALKOHOL_SPIRITUOSEN_GESTOHLEN_DIEBSTAHL_SALZBURG_MITARBEITER_LADEN_POLIZEI
(FOTO: iStock)

Der Verdächtige soll kartonweise alkoholische Getränke entwendet haben. Auch Beamte konnten den Mitarbeiter bei seiner Tat beobachten.

In Pinzgau soll ein 37-Jähriger, Getränke eines Ladens im Wert von 150.000 Euro gestohlen haben. Ende Jänner bemerkte der Marktleiter den Fehlbestand und alarmierte die Polizei. Diese beobachtete, Ende Jänner bei einer Kontrolle, einen Mitarbeiter der mehrere Kartons an Spirituosen einlud.

Als er wegfahren wollte, hielten ihn die Beamten an und stellten ein Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro fest. Auch im Keller fanden die Polizisten weitere, gestohlene Getränke.

Der Mitarbeiter wurde festgenommen und der Justizanstalt Salzburg übergeben. Es stellte sich heraus, dass der türkischstämmige Mitarbeiter die Ware an zwei Abnehmer verkaufe. Diese gaben in der Vernehmung jedoch an, sie hätten nicht gewusst, dass die Getränke gestohlen waren.