Start NEWS CHRONIK Mutmaßlicher Sekten-Vater lebte als „Influencer“! (FOTO + VIDEO!)
RUINERWOLD

Mutmaßlicher Sekten-Vater lebte als „Influencer“! (FOTO + VIDEO!)

1594
Roinerwald
Roinerwald FOTO: Screenshot: YouTube BREAKING NEWS 247)

Auf einem abgelegenen Bauernhof soll eine Familie entdeckt worden sein, die eingesperrt in einem Keller lebte. Die mittlerweile erwachsenen Kinder sollen nicht einmal gewusst haben, dass andere Menschen existieren.

In den Niederlanden soll ein 58-Jähriger Österreicher, gemeinsam mit dem 67-jährigen Familienvater und seinen sechs Kindern, die mittlerweile erwachsen sind, völlig isoliert im Keller eines Hauses gelebt haben. Die beiden Männer werden verdächtigt eine sektenartige Kommune erschaffen zu haben und die Kinder neun Jahre lang, gegen ihren Willen, festgehalten zu haben.

Nun sind skurrile Bilder vom selbsternannten Guru im Netz aufgetaucht. Auf Facebook präsentierte sich der Familienvater Gerrit Jan van D. als Heilsprediger, der seine Erleuchtungs- und Fitnesstipps mit seinen Anhängern teilt. Laut der niederländischen Zeitung „Volkskrant“ soll sein Pseudonym „John Eagles“ auf den Evangelisten Johannes anspielen, dem als Symbol ein Adler zugeordnet wurde.

Gerrit Jan van D. betrieb ebenfalls einen Blog „johneagles.blogspot.com“ und erklärte dort die richtige Beziehung zu Gott und wie wichtig es sei, die Beziehung zu ihm aufrecht zu erhalten.

Sogar eine Online-Enzyklopädie verpasste der mutmaßliche Sektenanführer. Unter „Eagle Rock Wiki“ finden sich Beiträge zum Thema Christentum, Spiritualität, Kulturgeschichte, das Ende der Welt – und koreanische Philosophie. Dabei soll er sich auf den Theorien der koreanischen Moon-Sekte gestützt haben.

Auf der nächsten Seite seht ihr die Bilder vom mutmaßlichen Sektenanführer!