Start News Mutter trifft tote Tochter als Projektion! (VIDEO!)
VIRTUAL-REALITY

Mutter trifft tote Tochter als Projektion! (VIDEO!)

Mutter-Tochter
(FOTO: youtube.com/MBCdocumentary)

Virtual-Reality-Spezialisten organisierten ein Treffen zwischen einer Mutter und ihrer bereits verstorbenen Tochter.

„Wo warst du, Mami? Hast du an mich gedacht?“, fragt die Siebenjährige. Nayeon war 2016 an einer seltenen und unheilbaren Krankheit gestorben, so berichtete „ajudaily.com“. Virtual-Reality-Spezialisten machten vier Jahre später ein Treffen zwischen Mutter und der Verstorbenen möglich.

Die Mutter vierer Kinder hatte bis heute den Tod ihres Mädchens nicht verkraftet und machte bei der südkoreanischen MBC-Dokumentation Namens „Ich treffe dich“ mit.

Acht Monate lang arbeiteten Designer an der virtuellen Version von Nayeon. Mit Hilfe eines Kindermodells wurden Bewegungen im Motion-Capture-Verfahren aufgenommen und als Virtual-Reality erstellt.

Auf der nächsten Seite findet ihr das Video sowie weitere Informationen!

Vorheriger Artikel„Warum sollte ich aufhören zu koksen? Ich habe ja alles unter Kontrolle!“
Nächster ArtikelIm Februar erscheint wieder der KOSMO Karriere- & Bildungsguide!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!