Start NEWS PANORAMA Neues Skandal-Video: JK masturbiert und trällert dabei Geburtstagsständchen
PORNO IM NETZ

Neues Skandal-Video: JK masturbiert und trällert dabei Geburtstagsständchen

(FOTO: Screenshot, Twitter, Instagram)

Die bekannte serbische Sängerin ist nun abermals in einen Pornoskandal verwickelt. Aus der Zeit ihrer vermeintlichen Affäre mit Ognjen Vranješ tauchte ein neues Video auf.

Rückblick: Nachdem zuerst Scheidungsgerüchte Schlagzeilen machten (KOSMO berichtete), kamen Nacktbilder von Jelena Karleuša in die Balkan-Medien und lösten den wohl größten Sex-Skandal der Region aus.

Diese sollen aus Videotelefonaten mit dem bosnischen Fußballer Ognjen Vranješ stammen. Darauf sieht man JK sogar bei der Selbstbefriedigung. (KOSMO berichtete) Auch wenn Jelena bis dato alles abstritt und beteuerte, dass es sich um Fotomontagen handelte, so tauchen immer wieder neue Details zum Skandal auf. Schlussendlich wollen User mit Fotovergleichen bewiesen haben, dass es sich auf den Pics wirklich um JK handelt. (KOSMO berichtete)

Masturbation und Geburtstagslied
Seit gestern sind die Balkanmedien voll mit Artikeln über ein neues Video der serbischen Diva. Darin ist zu sehen, wie sich die fesche Blonde selbstbefriedigt und ihrer vermeintlichen Affäre Ognjen Vranješ ein Geburtstagsständchen sing.

Ein Link zum Video tauchte überall in den Sozialen Netzwerken auf und sorgte für abermals hitzige Diskussionen rund um Jelena Karleuša. Am Ende des Clips sieht man einen Teil ihres Kopfes und Gesichtes, inklusive ihrer rosa Haare. Dies lässt viele Jet Set-Experten des Balkans darauf schließen, dass das Video während ihrer angeblichen Affäre mit Vranješ gedreht wurde.

Auf der bekannten Pornoseite findet man zudem auch zahlreiche Nacktfotos von JK und andere anzügliche Videos der Sängerin. Karleuša erstattete Anzeige gegen Vranješ, da er dieses Video- und Bildmaterial öffentlich gemacht hat. Die Verhandlungen sind immer noch im Gange.

Die angesprochenen Videos und Fotos von Karleuša findet ihr auf den nächsten Seiten.