Start NEWS PANORAMA Nun Fix: Apple eröffnet ersten Store in Wien
ERSTER IN ÖSTERREICH

Nun Fix: Apple eröffnet ersten Store in Wien

Apple Store in Wien
In dem Lokal in der Wiener Innenstadt, wo bis kürzlich das Modelabel Esprit zu finden war, soll laut Gerüchten der Apple Store enstehen. (FOTO: Screenshot/signa.at;Kreis:Wiki Commons)

Gestern bestätigte der US-Firmengigant, dass der erste Apple Store in Österreich bald seine Türen in der Hauptstadt öffnen wird.

„Unsere Apple Stores in Europa sind bei den Kunden unglaublich beliebt und wir freuen uns darauf, unseren ersten in Österreich zu eröffnen“, war in der offiziellen Aussendung von Apple zu lesen.

LESEN SIE AUCH: Apple: So revolutionär wird das iPhone 8

Nachdem sich Apple beim kürzlich auf dem Markt erschienene iPhone 7 nicht besonders viel Neues einfallen ließ, soll dafür pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum das iPhone 8 bahnbrechend werden.

Ebenso sei Wien eines der bedeutendsten Kulturzentren in Europa, weshalb sich das Unternehmen für diesen Standort entschied.
Wo genau der zukünftige Shop stehen soll ist derzeit noch nicht bekannt. Allerdings deutet einiges darauf hin, dass er in der Innenstadt, genauer gesagt in der Kärntner Straße 11 entstehen soll.

Dort war bis vor Kurzem das Modelabel Esprit zu finden. In Wien sollen nicht nur ein Apple Store, sondern auch Büros und ein Schulungszentrum eröffnet werden.

Für dies Realisierung dieser Pläne nimmt das Unternehmen angeblich 35 Millionen Euro in die Hand. Apple schafft mit der Eröffnung dieses Standortes auch 150 neue Arbeitsplätze, wovon 14 bereits auf der offiziellen Website ausgeschrieben sind.