Start News Panorama Psychopathen trinken ihren Kaffee am liebsten auf diese Weise!
STUDIE

Psychopathen trinken ihren Kaffee am liebsten auf diese Weise!

FOTO: iStockphoto

Einer neuen Studie zufolge, soll die favorisierte Art der Kaffeezubereitung einiges über den Konsumierenden verraten. So sollen insbesondere Psychopathen ihren Kaffe auf eine ganz bestimmte Weise trinken.

Forscher wollen herausgefunden haben, dass Menschen mit asozialen Persönlichkeitsmerkmalen ihren Kaffee schwarz – somit ohne Milch und Zucker – trinken. Besagte Studie, die in der Publikation „Appetite“ erschien, besagt, dass die jeweilige Kaffeezubereitung klare Rückschlüsse auf die Persönlichkeit ermöglicht.

LESEN SIE AUCH: Kaffee kann Leben verlängern

  

Endlich gute Nachrichten für Kaffeeliebhaber: Zahlreiche Studien haben versucht das negative Image der braunen Brühe zu widerlegen oder gar positive Effekte festzustellen. Nun soll der Kaffeekonsum die Gefahr für bestimmte Krankheiten mindern.

 

Demnach haben all jene, die den bitteren puren Geschmack bevorzugen, einen Hang zu Alltags-Sadismus. Im Zuge der Studie wurden 953 Probanden nach ihren Kaffeepräferenzen befragt. Anschließend wurde ein Persönlichkeitstest durchgeführt.

Das Ergebnis der Studie verblüfft. So soll eine nachweisbare Verbindung zwischen schwarzem Kaffee und sadistischen, psychopathischen und narzisstischen Neigungen bestehen. Im Gegensatz dazu sollen sozial kompetente Menschen eindeutig süßen Kaffee mit Milch mögen.