Start NEWS PANORAMA Reinstes Kokain im Wert von 300 Mio. Euro: Zwei Serben festgenommen (VIDEO)
RUMÄNIEN

Reinstes Kokain im Wert von 300 Mio. Euro: Zwei Serben festgenommen (VIDEO)

Kokain-300-Millionen-Euro-Rumänien-Serbien
Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Die rumänische Polizei stellte mehr als eine Tonne Kokain in einem umgekippten Boot im Donaudelta fest. Zwei Serben wurden verhaftet.

Beamte brachten die in Säckchen abgepackte illegale Substanz zu den zuständigen Organen des Landes in Bukarest. Der Straßenverkaufswert wird auf unglaubliche 300 Millionen Euro geschätzt.

Ersten Informationen zufolge stammt das Kokain aus Südamerika und ist zu 90 Prozent rein. Die Polizei stieß nur durch Zufall auf das Boot in der Nähe der Stadt Tulcea. Die rumänische Polizei spricht von dem größten Drogenfund der vergangenen Jahre.
Serbische Regierung eingeschaltet

Die rumänische Polizei arbeitet derzeit eng mit der serbischen Regierung zusammen. Einer der festgenommenen serbischen Staatsbürger soll über die Donau versucht haben, nach Rumänien zu reisen. Der Zweite soll mit einem LKW mit serbischem Kennzeichen in Rumänien unterwegs gewesen sein.

Beide sollen direkt in die illegalen Geschäfte mit dem sichergestellten Kokain verwickelt sein. „Anhand bisher vorhandenen Informationen kann man davon ausgehen, dass auch rumänische Staatsbürger in das Verbrechen verwickelt sind“, so der Einsatzleiter. Er fügte hinzu, dass das reine Kokain mit dem Boot nach Rumänien geliefert wurde.

Ein Video vom Einsatz findet ihr auf der zweiten Seite!