Start News Chronik
OHNE FÜHRERSCHEIN

Schwer betrunkene Geisterfahrerin verhaftet

(FOTO: iStockphoto)

Am Samstag gegen 19:00 Uhr fuhr eine 26-jährige Staatsbürgerin von Bosnien und Herzegowina in alkoholisiertem Zustand auf der Pyhrnautobahn A9 in Richtung Linz-Spielfeld entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung, vermutlich von Kalsdorf in Richtung Seiersberg (Bezirk Graz-Umgebung).

Dort verursachte sie einen Verkehrsunfall, indem sie ein entgegenkommendes Auto, das sich in die richtige Richtung bewegte, seitlich streifte. Ihr Auto hielt daraufhin auf der dritten Fahrspur entgegen der Fahrtrichtung an.

Die Polizei kam schnell zum Unfallort, da sie vorgewarnt war. Der vor Ort durchgeführte Alkoholtest der 26-jährigen Frau mit einem Vortest-Gerät war positiv, es wurde festgestellt, dass sie unter starkem Alkoholeinfluss stand. Die Fahrerin wurde gebeten, einen Alkoholtest mit Alkomat zu machen, was sie ablehnte.

Ihren Führerschein konnten sie ihr nicht nehmen, da dieser ihr bereits von der slowenischen Polizei in Slowenien abgenommen worden war.

Bei diesem Verkehrsunfall gab es keine Verletzten. Die Fahrerin wurde bei der Staatsanwaltschaft wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit im Straßenverkehr und bei der Bezirksverwaltungsbehörde wegen Verstößen gegen das Straßenverkehrsrecht angezeigt.

Wie finden Sie den Artikel?