Start Balkan
STARKREGEN

Schweres Unwetter überflutet Rijeka: Ein Todesopfer (VIDEO)

Rijeka Kroatien Unwetter
(FOTO: Twitter/Printscreen)

Ein heftiges Unwetter traf gestern die kroatische Küstenstadt Rijeka, starke Niederschläge verursachten Überflutungen in den Straßen der Stadt.

Der Straßenverkehr kam infolge der Fluten in mehreren Stadtteilen zum Erliegen, alle verfügbaren Einsatzkräfte waren gefordert. Schulen, Museen, Rektoratsgebäude und die Polizeidirektion sowie Wohnhäuser wurden überflutet. In der ganzen Stadt blieben zahlreiche Autos in den Wasserfluten gefangen, einzelne Straßen standen völlig unter Wasser.

Wie die Polizei von Rijeka mitteilte, ging gegen 19:30 Uhr die Meldung ein, dass eine männliche Person von den Fluten mitgerissen und unter ein Fahrzeug gedrückt wurde. Bis zum Eintreffen der Rettung war der Mann bereits tot, eine Obduktion wurde angeordnet. Zu dem tödlichen Unfall kam es in der Straße Franje Rackog. Laut inoffiziellen Angaben betrug die Niederschlagsmenge 140 Liter pro Quadratmeter, die sich am Mittwoch innerhalb von nur zwei Stunden über die Stadt ergossen haben.

Wie finden Sie den Artikel?