Start News Panorama Serbische Putzfrau verdient bei Polizei 1,1 Millionen Euro!
WIEN

Serbische Putzfrau verdient bei Polizei 1,1 Millionen Euro!

Putzfrau
Auch der arbeitslose Sohn der Analphabetin macht knapp 750.000 Euro! (FOTO: iStock)

Eine serbische Putzfrau verdiente über mehrere Jahre 1.163.397 Euro auf Honorarbasis, bezahlt wurde sie von der Wiener Polizei.

Weil sich in Wien die Straftaten durch Serben und Roma häuften, und die Polizei Gespräche aus der Telefonüberwachung und Einvernahmen nicht verstanden hat kam es oft zu Freisprüchen vor Gericht. Ein Dolmetscher musste schnell organisiert werden. Die Lösung schien es die Putzkräfte dafür zu engagieren, denn diese verstanden sowohl Serbisch als auch Romani.

Laut einem Bericht der „Heute“ ist eine der Hilfskräfte, die von der Putzfrau zur Dolmetscherin aufgestiegen ist, ist Vesna D. (53). Die Zuwanderin soll Analphabetin sein und zwischen 2006 und 2016 für die Polizei übersetzt haben. Über zehn Jahre verdiente die Serbin 1.163.397 Euro, was laut dem Beitrag von „Heute“ mehr als das durchschnittliche Lebenseinkommen eines Österreichers ist. Auch ihren arbeitslosen Sohn Dragan (36) schaffte sie an die Polizei zu vermitteln, dieser kassierte insgesamt 740.176 Euro.

Die beiden Beförderten versteuerten ihre Einnahmen jedoch nie, weder die Einkommens- noch die Umsatzsteuer haben sie bezahlt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 741.000 Euro.

Sowohl die Mutter als auch ihr Sohn wurden angeklagt, aufgrund einer Lungenerkrankung von Vesna D. musste der Prozess aber vertagt werden. Ihr Sohn Dragan D. bekannte sich in der Zwischenzeit als „voll schuldig“ und kommt mit Sozialarbeit und einer viermonatigen Haftstrafe davon.

Vorheriger ArtikelFast die Hälfte aller Toastschinken im Supermarkt ist verdorben!
Nächster ArtikelDiese Lebensmittel solltest du während deiner Periode auf keinen Fall essen!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!