Serbischer Dealer fesselt Schwangere halb nackt an einen Baum!

GEWALTTAT

3939

Serbischer Dealer fesselt Schwangere halb nackt an einen Baum!

dealer
Symbolbild. (FOTO: iStockphoto)

Ein serbischer Drogendealer soll sich an unzähligen Frauen vergangen, und seine schwangere Freundin sogar halb nackt an einen Baum gefesselt haben.

Die Anklageschrift gegen einen 37-jährigen Serben ist lang. Neben sexuellen Übergriffen soll der 37-Jährige eine 19-Jährige vergewaltigt haben. Bei den Opfern habe es sich Berichten zufolge um Abnehmerinnen gehandelt, denen er Drogen verkauft haben soll.

Im Zuge eines handgreiflichen Streits soll der mutmaßliche Täter zudem seine schwangere Freundin nur mit Unterwäsche am Körper aus der Wohnung gejagt und sie anschließend an einen Baum gefesselt haben. Zuvor habe er sie auch mehrfach geschlagen und ihr sogar in den Bauch getreten.

Bereits seit zwei Jahren soll der 37-Jährige in Wien-Hernals Kokain verkauft haben. Zwei Käuferinnen soll er sexuell bedrängt, und zum Oralverkehr gedrängt haben. Eine 19-Jährige habe er zudem vergewaltigt.

Mitte Jänner konnten ihn Beamte der Spezialeinheit WEGA festnehmen. In der Wohnung des 37-Jährigen wurde Kokain sichergestellt. Nun soll er wegen des Verdachts des Drogenhandels, der Vergewaltigung, der sexuellen Belästigung, der Freiheitsentziehung aber auch der schweren Körperverletzung angezeigt werden.

Teile diesen Beitrag: